Sich fühlen, eigene Wege gehen, neue Lösungen für alte Themen finden, Potenziale entfalten, Krisen transformieren, dem inneren Fließen vertrauen lernen

Gestalt ist…

Das Wagnis eingehen in Beziehung mit Dir zu treten, Dich wahrzunehmen und wahrgenommen zu werden, Deine Wahrheiten auszudrücken, Selbstliebe zu lernen, Nähe und Distanz zu erlauben, Deine Grenzen liebevoll und achtsam wahr, an- und ernst zu nehmen, Deine „Flügel“ wieder auszubreiten und Deinen Weg zu gehen.

In bewertungsfreier, ermutigender und respektvoll-wertschätzender Atmosphäre bietet die Gestaltarbeit einen geschützten Rahmen für alle Themen, die Dich bewegen und die damit verbundenen Gefühle und Zustände, um wieder ein lustvolles Leben im Fluss zu genießen.

Meine Erfahrung ist, dass Schmerz, Stress und Krankheit entstehen, wenn wir unsere Wahrheit nicht leben, oder leben konnten und begonnen haben uns zu verleugnen. Oft haben wir Angst oder schämen uns vor dem, wonach sich unser Herz in seiner Tiefe sehnt. Sobald wir den Mut finden unserer eigenen Wahrheit zu folgen, führt uns das wieder in unser bewegtes Gleichgewicht und darüber Hinaus in die Bewegungen, die sein wollen. Meine Erfahrung ist, dass Selbsterkenntnis und Heilung 
von ganz alleine geschehen, wenn es ein Feld von Präsenz und Vertrauen gibt, dass alles genau so sein darf, wie es gerade ist. In der Gestalttherapie wird das das „Paradox der Veränderung“ genannt. Wenn wir beginnen, die Verleugnung aufzugeben und beginnen die zu sein und uns damit zu zeigen, die wir sind, fällt die Anstrengung ab und wir nehmen unsere eigentliche Größe wieder ein! Lebendig, bewegt und still, verantwortlich, mutig, erfüllt, gesund, vielfältig und verbunden.

Background | Gestalt Ansatz zum weiterlesen

In GestaltTherapie und Coaching kann es darum gehen, dass

  • Du die LiebesBeziehung zu Dir selbst und zu anderen intensivieren und mit mehr Achtung, Respekt und Wahrhaftigkeit leben willst.
  • neue Schritte für Dich anstehen.
  • Du Deinen Beruf(ungen) lebendig Gestalt geben willst und in der kreativen Umsetzung unterstützt werden möchtest.
  • Du dem inneren Fließen wieder vertrauen willst.
  • Du Wege zurück zu Dir selbst und hin zu mehr Lebendigkeit, Freude, Lust und Liebesfähigkeit entdecken willst.
  • Du unabhängig werden willst in Verbundenheit.
  • Du Dich mit Deinem eigenen Körper/der eigenen Körperin wieder befreunden willst und im Gespräch mehr über Deine eigenen Bedürfnisse, über Liebe, Lust und Sinnlichkeit erfahren willst.
  • und vieles mehr!

Auf der Basis der Gestaltarbeit werden Wege vorgegebener Rezepte und festgelegter Methoden verlassen und es wird vielmehr auf die jeweiligen Bedürfnisse eingegangen und geschaut was gerade jetzt im Vordergrund auftauchen will. Dem ganz individuellen Prozess wird gefolgt.

Heilung
„Heilung ist das umarmen dessen,
was man am meisten fürchtet;
Heilung ist das Öffnen dessen,
was zur Blockade verhärtet war.
Heilung besteht darin zu lernen,
dem Leben zu vertrauen“

Jeanne Achterberg

Der Unterschied zwischen GestaltCoaching und GestaltTherapie ist, dass bei GestaltCoaching Dein Thema meist auf ein bestimmtes Anliegen bezogen ist, dass bearbeitet werden will. Dies kann eine sehr kurze Dauer in Anspruch nehmen von 1-3 Sitzungen, oder auch etwas länger dauern. Der Fokus liegt hier auf der Erforschung Deiner Ressourcen. Im Gegensatz zu Gestalttherapie wird in der Regel nicht aufdeckend gearbeitet.

Einige Themenschwerpunkte findest Du hier: